Buchholzer FC IV vs MTV Ramelsloh II

Tore:
0:1 N.Kerbel (71.), 0:2 N.Kerbel (76.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

 

Wer will gewinnen? W I R

Im Topspiel am Samstagabend trafen wir auswĂ€rts beim TabellenfĂŒhrer und bis dahin noch ungeschlagenen Buchholzer FC an. Von Anfang an war Biss in der Partie beide Mannschaften wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen. Wirkliche viele Großchancen gab es auf beiden Seiten jedoch nicht, wĂ€hrend auf unserer Seite Philipp zweimal mit grandiosen Reflexen den RĂŒckstand verhindern konnte, scheiterten wir vorne bei unseren eigenen Chancen an uns selbst. Mit einem 0:0 ging es dann auch in die Pause. Zu Beginn der zweiten HĂ€lfte kam Buchholz zwar besser ins Spiel doch je lĂ€nger die Partie lief umso mehr nahmen wir das Zepter in die Hand. Innerhalb von 5 Minuten zwischen der 71 und 76 Minute schnĂŒrrte dann der eingewechselte Niklas einen Doppelpack und brachte uns somit auf die Siegerstraße. Beim ersten Treffer hatte er etwas GlĂŒck aber auch den nötigen Durchsetzungswillen den Ball im Tor unterzubringen da er ihn erst im dritten Anlauf an Torwart und Verteidiger vorbei ins Tor schieben konnte. Dem zweiten Treffer ging eine mustergĂŒltige Flanke von Ibo hervor welche er mit einem perfekt platziertem Kopfball ins Eck verwandelte. Am Ende war der Jubel grenzenlos und am nĂ€chsten Sonntag wollen wir dann im letzten Spiel des Jahres gegen den TSV Auetal noch einmal drei Punkte holen.