MTV Ramelsloh vs. MTV Hanstedt

======== ZUR TABELLE ========   ZUR STATISTIK ========


Tore:
1:0 F.Godenrath (M.Hamo) (7.); 2:0 M.Gnadt (F.Heinzel) (9.); 3:0 M.Gnadt (M.Hamo) (14.); 4:0 T.Bleich (44.); 5:0 O.Peters (M.Hamo) (63.); 6:0 F.Heinzel (O.Peters) (72.); 7:0 M.Hamo (F.Heinzel) (88.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

 

Ein Fußballfest unter Flutlicht

Unser MTV hatte sich fĂŒr den Abend viel vorgenommen und wollte endlich wieder in die Erfolgsspur finden und genau das konnte umgesetzt werden.

Bereits in der 5.Minute hatte Mo die erste Chance als er lang geschickt wird, den Keeper umkurvt aber abgedrĂ€ngt wird. Die folgende scharfe Hereingabe ist zu hoch. Zwei Umdrehungen weiter dann das 1:0. Mo bekommt in der Mitte einen scharfen Flachpass, zögert erst, doch bedient dann den rechts neben ihm stehenden Finn. Finn zieht aus 15 Metern scharf und flach ab und der Ball schlĂ€gt im langen Eck ein. Weitere zwei Minuten spĂ€ter setzt Felix mit einem schönen Querpass Marvin ins Bild. Dieser schließt trocken aus 14 Metern mit links und flach ab. Nach 14 Minuten schickt Mo Marvin mit einem langen Ball. Der herauseilende Keeper tritt ĂŒber den Ball und Marvin schiebt den Ball ins leere Tor.

Die folgenden 10 Minuten gehörten dann den GĂ€sten, da unser MTV kurz deutlich nachließ. Vier TorabschlĂŒsse konnten die GĂ€ste verbuchen, die aber geblockt oder durch Henning gehalten wurden.

FĂŒnf Minuten vor der Pause fand das Team von Lars wieder in die Spur. Die Kombination des Tages durch das gesamte Mittelfeld auf der rechten Seite ĂŒber sechs Positionen im Kurzpassspiel fand schließlich in Finn den Flankengeber, doch diese konnte im letzten Moment geklĂ€rt werden. Danach folgten noch Chancen von Felix und Artur die jeweils knapp ihr Ziel verfehlten. Als sich alle mit der Halbzeit abzufinden schienen, bekam Timbo einen Abschlag an der Mittellinie in den Fuß, dribbelt durch die gesamte Abwehr der GĂ€ste und schiebt zum 4:0-Halbzeitstand ein.

Die zweite Halbzeit mit einem Ă€hnlichen Bild, unser MTV mit deutlich mehr vom Spiel. In der 61. Minute wird Ole eingewechselt und zwei Minuten spĂ€ter ist er nach einer Ecke von Mo mit dem Kopf zur Stelle. Dann wurde fleißig gewechselt und es entstand ein kurzer Bruch. In der 72. wird der Ball von rechts in den 16er geflankt. Ole kontrolliert den Ball mit dem RĂŒcken zum Tor, legt ihn auf den 11er-Punkt auf Felix der sicher mit links vollendet. Den Schlusspunkt setzte Mo mit seinem ersten Pflichtspieltreffer. Nach einem Pass von Felix in die Schnittstelle in den 16er steht Mo frei vor dem Keeper und belohnt sich mit dem 7:0-Endstand.