Tennishalle

Die helle und freundliche 4-Platz-Tennishalle des MTV Ramelsloh wurde 1993 erbaut. Gerade durch die zwei lichtdurchlässigen Außenwände bietet sie ein angenehmes Tennisvergnügen auch an sonnigen Tagen.

 

Damit wir auch weiterhin den hohen Qualitätsstandard als NTV Jugendstützpunkt erfüllen können, wurde der Teppichboden aller 4 Plätze in den letzten vier Jahren erneuert. Unsere Dauerbucher und Besucher sollen sich bei ihrem Tennissport Wohlfühlen und Stress abbauen können. Es wurden neue Bänke, gesponsert von der Haspa, für den Spielfeldrand aufgestellt, neue Türen im Umkleidebereich eingebaut und Platz 1 hat ein neues Netz bekommen. Auch wenn unsere Halle in einem guten Zustand ist, damit werden wir uns aber nicht Zufrieden geben. Ein bisschen besser geht immer und daher sind bereits weitere Verbesserungen (z.B. im Eingangsbereich) in Planung.

 

Ein ganz besonderes Highlight wird das neue Onlinebuchungssystem! Damit kann jeder schnell und einfach von zu Hause, Unterwegs oder in der Halle zu seinem Wunschtermin einen Platz in unserer wunderschönen Tennishalle buchen. Die Platzbelegung wird dann in Echtzeit im Internet und auf dem Terminal in der Eingangshalle angezeigt. Das Onlinebuchungssystem ist im rechten oberen Bereich der Homepage erreichbar.

 

Die Tennishalle des MTV Ramelsloh liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahnabfahrt Seevetal-Ramelsloh (A7 1. Abfahrt nach dem Maschener Kreuz/Horster Dreieck in Richtung Hannover). Wir sind also optimal über die A1, A7 und A39 zu erreichen. Auch die Busse der KVG (HVV Netz) halten direkt vor dem Vereinsgelände. Anfahrt

 

Der MTV Ramelsloh bietet aber nicht nur eine Wohlfühltennishalle an, sondern auch eine Tennissparte mit 7 Außenplätzen. Wenn Sie also auch einen Verein und viele nette Mitspieler für den Tennissport suchen, dann können Sie sich gerne bei unserem Abteilungsleiter Hans-Heinrich Schalkowski über unser Tennisangebot informieren.

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE/DICH!

Erneuerung der Beleuchtung in der Tennishalle

 

Der MTV Ramelsloh von 1914 e.V. saniert in der Wintersaison 2018/2019 die Beleuchung in seiner Vierfeld-Tennishalle. Dabei wird die konventionelle Leuchtstoffröhren-Lichtanlage auf eine hocheffiziente und energiesparende LED-Beleuchtung umgerüstet und mit dem bestehenden Onlinebuchungssystem verbunden und zeitgesteuert. Der MTV Ramelsloh verfolgt durch die Umbaumaßnahme das Ziel, ein hohes Potential Energie einzusparen und gleichzeitig seinen Beitrag zur nachhaltigen Reduktion von CO2-Emissionen zu leisten.

Die Tennishalle war in der Woche vom 07.01.2019 bis 11.01.2019 nicht buchbar.

Diese energetischen Maßnahmen in der Tennishalle wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

Nationale Klimainitiative

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
 
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen
Förderkennzeichen: 03K10114
Sanierung Januar 2019
Weiterer Projektpartner:
gen-ax GmbH, Hamburg

Hallenverwalter

 

Detlef Beuerle

04105-556886

tennishalle@mtv-ramelsloh.de

Preisliste

 

Die aktuell gültigen Preise können der anliegenden Aufstellung entnommen werden.

 

Buchungen von Einzelstunden oder Abos werden im Onlinebuchungssystem vorgenommen. Der Link hierzu befindet sich oben auf dieser Seite.

 

Vorsorglich weist der Verein darauf hin, dass die Preise im Onlinebuchungssystem gelten. Sollten die Angaben hier von denen im Buchungssystem abweichen, so sind die hier stehenden Angaben nicht rechtsbindend.