MTV Ramelsloh vs TSV Heidenau

======== ZUR TABELLE ========   ZUR STATISTIK ========

Tore:
Fehlanzeige

Besondere Vorkommnisse:
33.Minute: rote Karte M.Gnadt
80.Minute: rote Karte TSV Heidenau

MTV II vs SG Elbdeich II

Tore:
0:1 (36.); 0:2 (38.); 1:2 M.Peters (56.); 1:3 (77.); 1:4 (80.); 1:5 (89.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

TuS Nenndorf vs MTV Ramelsloh

======== ZUR TABELLE ========   ZUR STATISTIK ========

Tore:
1:0 (54.); 1:1 D.Greve (L.Fleischer / 66.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

Video zum Spiel unter: https://youtu.be/co7PkutVzJk

MTV Ramelsloh vs. TVM II

======== ZUR TABELLE ========   ZUR STATISTIK ========

Tore:
1:0 O.Peters (D.Greve / 57.); 2:0 D.Greve (M.Gnadt / 77.); 2:1 (81.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

 

Mühsamer Pflichtsieg

Gegen die abstiegsbedrohte Reserve vom TV Meckelfeld sollte der nächste Saisonsieg her. Beide Mannschaften starteten etwas verhalten in die Partie und waren um Kontrolle bemüht. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte sich unser MTV dann doch die ein oder andere Chance herausspielen, die leider nicht zwingend genug vorgetragen wurden. Somit endete eine erste sehr ereignisarme Halbzeit.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit kam unser MTV deutlich besser aus der Kabine und war gewillt das Spiel nun in die eigenen Hände zu nehmen. Ole war es nach einer knappen Viertelstunde, der nach einem Pass von Dean seinen Gegner aussteigen ließ und dann trocken unten rechts einnetzte. Die Führung gab Sicherheit und der MTV kontrollierte die Partie fortan. Allerdings dauerte es bis zur 77., bis Dean nach einer guten Kombination das 2:0 erzielte. Timbo schickte Marvin tief auf links, dieser passte überlegt quer  und Dean bedankte sich. Als alle dachten, dass war es dann, nutzten die Gäste eine Unaufmerksamkeit aus und traf per Konter zum 2:1. Doch dies sollte der Schlusspunkt auf eine mäßige Partie sein und es passierte nicht mehr viel bis zum Abpfiff.

TSV Heidenau II vs MTV II

Tore:
1:0 (10.); 1:1 T.Lühmann (40.); 2:1 (55.); 3:1 (79.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

SG Estetal vs MTV Ramelsloh

======== ZUR TABELLE ========   ZUR STATISTIK ========

Tore:
1:0 (7.); 2:0 (10.); 2:1 D.Greve (T.Bleich / 20.); 2:2 M.Gnadt (T.Bleich / 51.); T.Bleich (D.Greve / 61.); 3:3 (74. / FE); 3:4 D.Greve (T.Bleich / 77.); 4:4 (83.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine

Gerechtes Unentschieden in einem echten Spitzenspiel

Als ersten möchten wir unseren mitgereisten Fans einmal vielen Dank für die tolle Unterstützung am heutigen Fußball Sonntag sagen. Das war cool. Gerne wieder. Dieses Spiel war definitiv nichts für schwache Nerven. Hätte es nach 19 Minuten 0:3 gestanden, ist das Spiel für uns gelaufen. Allerdings muss ich unserer Mannschaft ein Riesen Kompliment machen, wie sie sich in dieses Spiel gearbeitet hat. Starke Teamleistung. Nach 7. Minuten bekommen wir eine Flanke von der rechten Seite zwei Mal nicht geklärt und der Ball springt dem Estetaler Spieler vor die Füße. Kontrollierter Schuss aus 17. Meter unter links. 1:0 Estetal. Drei Minuten später super Kombination wieder über die rechte Seite. Diesmal wird der Ball scharf in den 5. Meterraum gespielt. Eigentor 2:0 Estetal. Jetzt erhöhen die Gastgeber nochmals das Tempo und unser Torwart Leif hält drei Mal einfach Weltklasse. Nach 20. Minuten laufen wir Estetal hoch an und erzwingen einen Fehler. Flanke von der rechte Seite und unser Dean schließt aus 16. Meter Volley ab. Nur noch 2:1. Beide Mannschaften hatten bis zur Halbzeit noch sehr gute Chance, allerdings waren die beiden Torleute an diesem Nachmittag sehr, sehr gut drauf. Daher gehen wir mit dem 2:1 in die Kabine.

Nach der Halbzeit sind wir mutiger aus der Kabine gekommen und haben jetzt viel besser die Zweikämpfe angenommen. So haben wir in der 51. Minute schnell über links Marvin geschickt, Zack 2:2. Jetzt haben Fans, Trainer und Spieler glaube ich gemerkt: Hier ist noch einiges möglich.
In er 62. Minute misslingt dem Estetaler Torwart ein Abstoß vom Boden. Diesen kann Tim Ole sofort verarbeiten und schiebt aus 16. Meter zum 2:3 ein. Dann bekommen wir in der 70. Minute einen Elfmeter gegen uns. Ich drücke es einfach Mal so aus. Wir werden darüber noch lange diskutieren. 3:3. Wer jetzt der Meinung war, hier würde eine Mannschaft auf Unentschieden spielen! Falsch. Es war ein offener Schlagabtausch. In der 77. Minute Ecke von Tim Ole und Dean köpft den Ball mit Hochgeschwindigkeit ins Netz. 3:4. Danach folgte ein EINWURF von Estetal von rechts auf unseren 2.Pfosten. Der Estetaler kann in der 83. Minute freistehend zum 4:4 einköpfen. Auch jetzt wollten beide Mannschaften sich nicht mit dem einen Punkt zufrieden geben. Aber dann war Schluss. Ich bin mit der Leistung nach unserem Anschlusstreffer sehr zufrieden.

TV Welle II vs MTV II

Tore:
1:0 (2.); 2:0 (7.); 2:1 T.Lühmann (45.); 3:1 (71.); 4:1 (77.)

Besondere Vorkommnisse:
Keine