Kinderschutz im MTV

Im Landkreis Harburg sind √ľber 33.000 Kinder und Jugendliche mit Spa√ü am Sport und an der Bewegung dabei. Tausende √úbungsleiter, Trainer und Betreuer engagieren sich jeden Tag verantwortungsvoll und verl√§sslich, dass diese Kinder und Jugendlichen sich zu starken und selbstbestimmten Menschen entwickeln k√∂nnen.

Der MTV Ramelsloh engagiert sich aktiv f√ľr den Schutz der Kinder und Jugendlichen in unserem Verein.

Es ist unsere Aufgabe die Kinder und Jugendlichen im Sport f√ľr das Leben stark zu machen. Gewalt ist in keiner Form akzeptabel und hinnehmbar.

Um im Kinder- und Jugendsport weiter einen konsequenten Weg des Hinschauens zu gehen und ein täterfeindliches Umfeld zu schaffen, nehmen wir am Pilotprojekt des Kinderschutzbundes und des Kreissportbundes zur Prävention teil.

Seit Jahrzehnten ist sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen Thema in Ausbildungsgängen im Sport. Alle Übungsleiter, die eine Lizenz erwerben haben eine freiwillige Selbstverpflichtung zur Einhaltung eines Ehrencodexes zu leisten. Warum nur die lizensierten Übungsleiter? Warum nicht wir alle?

VERTRAUENSPERSONEN

Die Vertrauenspersonen fungieren als:

  • Ansprechpersonen f√ľr Kinder, Jugendliche, Eltern, Trainerinnen und Trainer
  • Vermittler von Hilfe und Beratung
  • Vernetzer zu Fach- und Beratungsstellen
  • Bindeglied zum gesch√§ftsf√ľhrenden Vorstand

Die Vertrauenspersonen:

  • Kl√§rt keine Verdachtsf√§lle
  • Bietet weder Therapie, noch T√§terberatung, noch ermittelt sie

Entwicklung des Kinderschutz im MTV

  • 2010 LandesSportBund Niedersachsen beschlie√üt die Einf√ľhrung der Verhaltensrichtlinie zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit des Sports
  • 2013 Erstes Konzept ausgearbeitet und vorgestellt
  • 2014 Startschuss – Kinderschutz im MTV
  • 2015 Ver√∂ffentlichung Pass Kinder- und Jugendrechte im MTV
  • 2018 Satzungs√§nderung die besagt:

    Der Verein verurteilt jegliche Form von Gewalt, unabh√§ngig davon, ob es sich um k√∂rperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt handelt. Schwerwiegende Verst√∂√üe k√∂nnen zum Ausschluss des Mitglieds und ggf. zum m√∂glichen Lizenzentzug f√ľhren.

Der MTV unterst√ľtzt andere Vereine bei der Umsetzung und sollte Interesse bestehen so schickt uns gerne eine E-Mail – vorstand@mtv-ramelsloh.de

Auszeichnungen

Daniela Wegner

wegner@mtv-ramelsloh.de

TEL: 0174 313 6679

Aktiv in der Abteilung Judo

Tommy Freese

freese@mtv-ramelsloh.de

TEL:

Aktiv in der Abteilung Judo