1.HERREN

MTV Borstel-Sangenstedt II

Letzter Spieltag, oder Spieltag Nummer 2. Das Nachholspiel hat es noch einmal in sich, da es gegen einen direkten Konkurrenten f√ľr die Abstiegsrunde geht. Das Hinspiel endete trotz gro√üer √úberlegenheit unseres MTV mit 1:1. Allerdings hat unser MTV mit zuletzt 2 Siegen eine Miniserie starten k√∂nnen, wohingegen der MTV aus Borstel lediglich 1 Punkt aus den letzten 5 Spielen einfahren konnte.

Mit einem Sieg kann unser MTV mit 13 Punkten und einer guten Ausgangsposition in die Abstiegsrunde starten.

Lars Stimme: “Das letzte Spiel dieses Jahr und insbesondere ein ganz, ganz wichtiges Spiel, da wir die Punkte mit in das neue Jahr nehmen. Daher m√ľssen wir das Spiel noch einmal mit aller Intensit√§t angehen um die 3 Punkte in Ramelsloh zu behalten. Aus dem Hinspiel haben wir ein wenig lernen k√∂nnen. Bei Borstel m√ľssen wir schauen was insgesamt auf uns zukommt. Allerdings m√ľssen wir uns auf ein ganz anderes Spiel einstellen als die letzten beiden. Wir werden wahrscheinlich gefordert sein, die Initiative zu ergreifen und werden das auch am Sonntag machen.”.

letzten 5 Spiele – N-N-N-U-N:
beim TSV Holvede-H.          1:8
gg. FC Este 2012                 0:5
beim TSV Heidenau             0:2
gg. VfL Jesteburg                1:1
beim TVV Neu Wulmstorf   0:6

Sonstige Informationen
Tabellenplatz:      7.
Punkte:                9
Torverhältnis:      11:49
Bester Torj√§ger:¬† M.B√ľrkner, F.Flegel (2 Tore)

2.HERREN

TV Asendorf-Dierkshausen

R√ľckrundenderby gegen die Mannen vom TV Asendorf-Dierkshausen. Der TVA steht mit Platz 6 im Mittelfeld der Tabelle und kann bisher auf eine recht erfolgreiche und sorgenfreie Saison blicken. Allerdings verlor man die vergangene zwei Spiele gegen Buchholz und Tostedt.

Das Hinspiel gewann der TVA mit 3:2 in unserem Stadion. Nach einem Blitzstart von Tjorven stand es zur Halbzeit 1:3 und lediglich Ibo konnte kurz vor Schluss den Anschluss erzielen.

TVA-Coach J√∂rg schrieb uns: “Nach zwei bitteren Niederlagen m√ľssen wir gegen Ramelsloh wieder drei Punkte holen. Wir m√ľsen genauso wie im Hinspiel gut ins Spiel kommen und direkt wieder die Kontrolle √ľbernehmen, denn immer wenn wir ein paar Prozent abgeschenkt haben, wurde der MTV gef√§hrlich und erzielte ja auch die Tore. Ich erwarte wie im Hinspiel ein spannendes, faires Duell und hoffe das wir das Derby wieder f√ľr uns entscheiden k√∂nnen.”

Coach J√∂rn sagt zum Spiel: “Letztes Spiel dieses Jahr und in der R√ľck- runde sind wir noch ungeschlagen :-)., das wollen wir auch so bei- behalten. Nat√ľrlich erwartet uns gegen Asendorf ein spannendes und intensives Derby – wir freuen uns und sind hei√ü darauf die Niederlage aus dem Hinspiel zu r√§chen. Mit einem Sieg k√∂nnen wir auf einem Nicht- abstiegsplatz √ľberwintern. Wir erwarten Sonntag zum Derby viele Zuschauer und hoffen das auch viele Ramelsloher darunter sein werden.‚Äú

letzten 5 Spiele – N-N-S-S-N:
gg. Buchholzer FC III            1:4
beim FSV Tostedt II              0:2
gg. Eintracht Elbmarsch III   5:0
beim TSV Elstorf III               4:1
beim Buchholzer FC III          2:3

Sonstige Informationen        

Tabellenplatz:         6.
Punkte:                  22
Torverhältnis:         32:39
Bester Torjäger:     Jacques Hill (7 Tore)