1.HERREN

VfL Jesteburg

Der dritte Platz scheint aktuell unser Lieblingsgegner zu sein. Die R√ľsselk√§fer stehen genau dort und somit einen Platz √ľber unserem MTV – das n√§chste Topspiel!

In der letzten Saison wurde der VfL Vierter. Am Ende standen 31 Punkte aus 17 Spielen zu buche. Mit 27 Gegentoren stellte man die drittbeste Abwehr, bei 41 geschossenen Toren.

Das einzige Aufeinandertreffen der letzten Saison endete 4:2 f√ľr Jesteburg auf heimischen Gefilde.

In dieser Saison haben die R√ľsselk√§fer von Coach Marcel Skrzypek bisher Beton anger√ľhrt. Sie haben lediglich drei Gegentore in f√ľnf Spielen kassiert und diese in nur zwei Spielen, Respekt. Im Angriff haben sie ebenso wie unser MTV 10 Mal genetzt. Rein vom Papier ist die Niederlage im letzten Heimspiel gegen Ashausen-Gehrden etwas √ľberraschend. Im Pokal bezwang man die SG SaGa aus der 1.Kreisklasse und steht somit im Halbfinale.

letzten 5 Spiele – S-N-S-S-S:
beim TSV Elstorf II                   2:0
gg. MTV Ashausen-G.              1:2
beim MTV Borstel-S. II             2:0
bei SG Salzhausen-Garlstorf    3:1
gg. TVV Neu Wulmstorf           3:1

Sonstige Informationen
Tabellenplatz:      3.
Punkte:                12
Torverhältnis:      10:3
Bester Torjäger:   Philipp Werner (3 Tore)

2.HERREN

TV Asendorf-Dierkshausen

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Vereine war das Pokalspiel aus letzter oder vorletzter Saison, welches unsere Erste knapp f√ľr sich entscheiden konnte. Nun endlich wieder ein Liga-Pflichtspiel!

Letzte Saison belegte Asendorf den 9.Tabellenplatz mit 18 Punkten aus 14 Spielen. Man stellte tatsächlich mit 25 kassierten Toren die drittbeste Defensive, lediglich vorne haperte etwas mit lediglich 26 geschossenen Buden.

Die Mannen von Jörg Zander stehen aktuell mit einer ausgeglichenen Bilanz von 2 Siegen und zwei Niederlagen auf dem 8.Tabellenplatz. Auch beim Torverhältnis ist es wie nicht anders zu erwarten mit -1 sehr ausgeglichen. Am vergangenen Spieltag konnte man mit einem Lucky Punch in der Nachspielzeit den zweiten Sieg einfahren. Davor gab es gegen die Aufstiegsanwärter aus Luhdorf und Maschen zwei Niederlagen. Bei der aktuellen Tabellensituation kann der Sieg beim TuS Nenndorf II als Überraschung gewertet werden.

Die Vorzeichen f√ľr das Spiel sind interessant. Gewinnt Asendorf sind sie bei drei Punkten R√ľckstand und einem Tor schlechter, automatisch am MTV vorbeigezogen. Unser MTV kann sich mit einem Dreier weiter in Richtung Klassenerhalt schie√üen!

letzten 5 (Test-)Spiele – S-N-N-S-S:
beim TSV Elstorf III               2:1
gg. MTV Luhdorf-R. II           0:2
beim VfL Maschen III            2:3
beim TuS Nenndorf II           2:1
bei SG Elbdeich III                6:0

Sonstige Informationen

Tabellenplatz:       8.
Punkte:                 6
Torverhältnis:        7:8
Bester Torjäger:    Maximilian Jestrich (3 Tore)