MTV Ramelsloh vs FC Este

vs

Details

Datum Zeit League Saison Spieltag
4. Oktober 2020 15:00 Kreisliga 2020/2021 3.Spieltag

Ergebnisse

ClubErste HalbzeitZweite HalbzeitTore gesamt
MTV Ramelsloh022
FC Este112

Zusammenfassung

======== ZUR TABELLE ========   ZUR STATISTIK ========

Tore:
0:1 (6.); 1:1 D.Greve (55.), 1:2 (60.), 2:2 M.Ferwing (D.Greve) (77.)

Besondere Vorkommnisse:
67. Minute: Gelb-rote Karte J.Heissig

 

 

Punkteteilung im ersten “Spitzenspiel”

Heute war mit dem FC Este 2012 der aktuelle Tabellenführer zu Gast. Es sollte das erste Spitzenspiel der Kreisliga 2020/2021 werden und das tat es dann auch. Weniger durch glänzende Spielaktionen oder Hochkaräter, als viel mehr durch mutiges und strukturiertes Spiel beider Teams, welches aber im letzten Drittel an den guten Abwehrreihen verebbte – somit ist insgesamt das 2:2 auch ein gerechtes Ergebnis.

 

Gerade begann das Spiel, da gab es die kalte Duschen für unseren MTV. Mit dem ersten Angriff erzielten die Gäste aus halbrechter Position mit einem Distanzschuss die frühe Führung. Kurz geschockt eröffnet sich in der gesamte Halbzeit ein munteres Spiel ohne wirkliche Chancen. Für den FC Este gab es nach einer Ecke und einem Konter zwei kleinere Möglichkeiten und für unseren Mannen war ein Freistoß von Geburtstagskind Christian aus 19 Metern knapp links daneben, sowie ein paar Flankenläufe das einzig zählbare. Ansonsten zeigten beide Teams ein sehr vernünftiges Aufbauspiel, hohe defensive Disziplin und vor allem viele Nickligkeiten auf beiden Seiten.

 

In der Pause fand Coach Henk die richtigen Worte, denn der MTV kam sehr mutig und engagiert aus der Kabine. Beim Ausgleich wollte Dean den Treffer von Janik aus der Vorwoche toppen. Aus knapp 35 Metern hielt er drauf und der Ball wurde länger und länger und senkte sich unter die Latte. Leider erzielte der FCE fast im Gegenzug die erneute Führung. Zu diesem Zeitpunkt sehr ärgerlich, da unser MTV das Spiel kontrollieren konnte. Als dann Julien mit gelb-rot vom Feld musste, schien die Partie zu Gunsten der Gäste zu kippen. Doch Coach Henk hatte ein gutes Händchen. Er stellte auf Dreierkette um und wechselte mit Miguel den Ausgleichstorschützen ein. Nach einer Ecke von Dean, wurde der Ball immer länger und Miguel kann den Ball am zweiten Pfosten über die Linie drücken. Kurz darauf hatte Dean sogar noch die Chance zum Siegtreffer.

 

Unser Coach resümierte die Partie treffend: “Es war das zu erwartende Spitzenspiel mit zwei Teams auf Augenhöhe, die die Partie für sich entscheiden wollten. In der erste Halbzeit haben wir ein gutes Spiel gemacht und auch spielerisch im Aufbau überzeugt und gehen dennoch mit einem Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel über weite Strecken kontrollieren und auch nach dem Platzverweis haben wir einfach mutig weitergekämpft. Am Ende war es ein leistungsgerechtes Unentschieden, mit dem wir uns heute auch zufrieden geben.”

Ground

Sportplatz MTV Ramelsloh
Ortsverwaltung Ramelsloh, 17, Ohlendorfer Straße, Seevetal, Harburg, Lower Saxony, 21220, Germany

MTV Ramelsloh

25Leif Erik Andresen Abwehr
5Stephan Benthack 6 Abwehr
10Fabian Schulz 20 Mittelfeld
12Christian Lantz Mittelfeld
13Maurice Heissig Mittelfeld
14Timo Stahl 11 Abwehr
15Till Schrader Abwehr
16Ole Peters Stürmer
18Dean-Yannek Greve 4 Stürmer
19Julien Heissig
21Finn Godenrath Mittelfeld
11Kristof-Oliver Martens 14 Stürmer
6Miguel Ferwing 5 Abwehr
20Felix Heinzel 10 Mittelfeld
4Artur Konieczny 18 Abwehr