Mitgliederzahlen gestiegen – Position des 1. Vorsitzenden weiterhin vakant

Der MTV Ramelsloh lud seine Mitglieder zum 25. Juni um 19:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ein. Auf der Tagesordnung stand, neben dem Bericht des Vorstandes auch Wahlen. Das Jahr 2020 war für den MTV ein besonderes, nicht nur, weil praktisch alle Sportveranstaltungen und Vereinstätigkeiten zum Stillstand gekommen sind, sondern auch weil anders als bei anderen Vereinen die Mitgliederzahlen gestiegen sind (Kooperationsbeginn TC Ramelsloh Frühjahr 2020).

Noch im 1. Halbjahr musste die Tennishalle geschlossen werden, was jedoch nicht der Fall für die 2. Jahreshälfte war. Nicht nur der MTV, sondern auch andere im Speckgürtel liegende Tennishallen haben durchaus durch die Schließung der Hallen in Hamburg profitiert.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen konnte man, wie schon im letzten Jahr schon keinen freiwilligen für den Posten des 1. Vorsitzenden finden. Viele Gespräch wurden mit Mitgliedern im Vorfeld geführt, dennoch fand sich keiner. Bei den Wahlen der Beisitzer sah es allerdings anders aus, so dass Franziska Wille und Gerd Peters (Pesen) als Beisitzer gewählt werden konnten.

Der Vorstand bedankte sich zum Schluss bei den Mitgliedern und den scheidenden Vorstandsmitgliedern (Christian MĂĽller und Andy SchĂĽnemann), nicht nur fĂĽr deren UnterstĂĽtzung, sondern auch fĂĽr die Treue zum Verein in den letzten Jahren.

Der Vorstand fĂĽr das kommende Jahr lautet wie folgt:

  • 1. Vorsitzende – Vakant
  • 2. Vorsitzende – Nadine Becher
  • Leiter der Finanzen – AndrĂ© Ambrosius
  • Schriftwart – Stephan Wolter
  • Beisitzer – Franziska Wille
  • Beisitzer – Gerd Peters (Pesen)
  • Abteilungsbeisitzer – Frank Arndt

Vorstand 2021

v.l. André Ambrosius (Leiter der Finanzen), Nadine Becher (2. Vorsitzende), Gerd Peters Spitzname Pesen (2. Beisitzer), Franziska Wille (1. Beisitzerin), Frank Arndt (Abteilungsbeisitzer), Stephan Wolter (Schriftwart)

Jahreshauptversammlung 2021

Regeneration der Sportplätze wird vorgezogen – 31. Mai bis zum 9. Juli

,

Moin liebe MTVler,

Wie aus der Presse zu entnehmen war, oder aber auch über die Kanäle innerhalb der Mannschaften, sind die Plätze bis zum 9. Juli wegen der Regenerationsmaßnahmen gesperrt. Als Verein und auch als Vorstand, haben wir selbstverständlich mit der Gemeinde das Gespräch gesucht und nach Aufschub gefragt und nach Alternativen geschaut.

Nichtsdestotrotz werden wir in diesem Sommer eine Besonderheit erleben, da wir unsere komplette Vorbereitung auf unseren Plätzen haben können. Des Weiteren wird der Platz, anders als in den Jahren zuvor, nicht während der Ferien gesperrt sein.

Wir haben als Vorstand einige Zuschriften erhalten und danken euch für eure Ideen und Vorschläge. Gleichzeitig danken wir euch für euer Verständnis, dass wir die Entscheidung der Gemeinde als solches nicht verändern konnten und freuen uns dafür mehr auf die Zeit nachdem 9. Juli und so wie es scheint wie früher :-).

Link zur Pressemitteilung der Gemeinde Seevetal:

Regeneration der Sportplätze wird vorgezogen
Die jährliche Pflege der gemeindeeigenen Sportplätze wird dieses Jahr pandemiebedingt vorgezogen. Die Regeneration soll bereits am 31. Mai beginnen und am 9. Juli enden.
https://www.seevetal.de/portal/meldungen/regeneration-der-sportplaetze-wird-vorgezogen-910008807-20200.html?rubrik=10000003

Tanz im MTV nun auch Online!

Es ist soweit, wir bieten nun auch endlich „Tanz im MTV“ online mit Jule an. Egal ob jung oder jung geblieben, tanzt euch zuhause glücklich! Die Zeiten haben sich ein wenig geändert, diese sind entsprechend für jeden unten aufgeführt. Am 25.05 starten die neuen Stunden!

Wer also Interesse hat, kann sich gerne bei Jule melden. Die Teilnahmebedingungen sind gleichgeblieben, aber dazu kann Jule auch gerne mehr Infos geben.Wir freuen uns, dass Jule auch online weiter fĂĽr den MTV aktiv ist und wĂĽnschen alle Mitgliedern viel SpaĂź dabei!

Ab 25.05.2021 jeden Dienstag:

  • Tänzerische FrĂĽherziehung 15:00 – 15:30 Uhr
  • Kindertanz/Ballett 15:40 – 16:25 Uhr
  • Hip-Hop Kids 17:35 – 18:35 Uhr
  • Jazz/Fitness Teens und Erwachsene 18:45 – 19:45 Uhr

E-Mail: jule@mtv-ramelsloh.de

Jule Scheer

GruĂźwort des Vorstandes Mai 2021

Neues Jahr, neues GlĂĽck!

Die ersten drei Monate im Jahr 2020 waren anders, als die kommenden drei Monate in diesem Jahr.

Neben der Verschiebung der Jahreshauptversammlung, ist das Thema Sport weiterhin nur im Rahmen des Individualsport möglich. Möglicherweise wird dieses Jahr das Jahr der Challenges/Herausforderungen.

Spazieren gehen wurde vor dem März 2020 belächelt, doch es ist jetzt wohl unser Volkssport Nummer 1. Als Vorstand sind wir genauso wie ihr auch, angehalten die Verordnungen des Landes Niedersachsen zu respektieren und im Rahmen dessen zu agieren.

Viele Abteilungen pflegen den Kontakt zu den Sportlern via Social Media, sei es WhatsApp oder aber auch andere Apps die von Drittanbietern zur VerfĂĽgung gestellt werden. Wir finden es toll, das die Motivation Sport zu treiben immer noch hoch ist.

Das Jahr 2021 wird spannend und wir freuen uns natürlich wieder auf eine gewisse Normalität, wann diese kommen wird, wissen wir nicht. Bis dahin wünschen wir euch eine gesunde Zeit und vor allem eine in der ihr euch dennoch sportlich fit halten könnt.

Mit sportlichen GrĂĽĂźen

Euer Vorstand

Verschiebung der Jahreshauptversammlung

Wir bitten um Beachtung: Der Vorstand hat beschlossen, die regelmäßig im Februar stattfindende Jahreshauptversammlung wegen der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie, auf den 25.06.2021 zu verschieben. Tagesordnung und Einladungen werden fristgerecht erstellt.

gez. Euer Vorstand

Das Jahr geht zu Ende…und ein neues wird kommen

Liebe MTVler,

Eine Sinuskurve wĂĽrde das Jahr bestens beschreiben, welches wir bald hinter uns haben werden. Der Sport steht bei vielen von uns im Vordergrund und das aus verschiedensten GrĂĽnden. Das Auf und Ab, beziehungsweise das Hin und Her welches neue Regeln und Verordnungen mit sich brachten, brachten waren nicht immer umsetzbar und einvernehmbar mit dem Sport den wir anbieten und den ihr betreibt.

Tennis ist das was seit Beginn, abgesehen von einigen Monaten noch ein Sport ist, den wir anbieten können. Fußball war der Sport, der von der Natur des Spiels aus, überwiegend draußen gespielt wird, was bedeutete, das wir die Saison wenigstens beginnen konnten. Badminton, Judo und Ju Jutsu leideten, genauso wie Volleyball daran, das dies in den Hallen statt finden und dadurch natürlich der Kontakt beziehungsweise die Belüftung nur mangelhaft ist.

Dankbarkeit geht an alle Mitglieder, egal ob Übungsleiter, Trainer oder passive Mitglieder gleichermaßen, das gerade in der aktuellen Zeit die Treue gehalten wird. Der MTV ist dafür sehr dankbar und weiß dies zu schätzen.

Das Jahr 2021 wird spannend, nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich. Wir vom Vorstand sind auf jeden Fall gespannt und schauen nach vorne und hoffen das wir bald ein wenig mehr dürfen mit der Hoffnung auch bald wieder uneingeschränkt Sport zu machen.

In diesem Sinne wĂĽnschen wir euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Gez. der Vorstand

Tennis in Zeiten von Corona – neue Regelungen ab dem 02.11.2020

Die aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen sieht vor, dass auch ab dem 02.11.2020 weiter Tennis gespielt werden kann.

Es ist, unter Einhaltung aller Vorgaben des Hygieneschutzes erlaubt, Tennis zu spielen. Es darf draußen und in der Halle gespielt wird. Doppel ist nur erlaubt, wenn die Spieler höchstens aus zwei Hausständen kommen. Somit ist das Einzelspiel grundsätzlich erlaubt. Es gibt keine Personenbegrenzung in der Halle. Auf den Gängen der Halle ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Alle anderen Regelungen der Halle und Hygiene bleiben bestehen.

Weitere Infos zum Training gibt es auf den Seiten des TNB, oder von der jeweiligen Trainern.

Quelle: https://www.tnb-tennis.de/#/article/CoronaUpdate-Verordnung

Update sportliches Geschehen in Ramelsloh

,

Moin, moin!

Wir gehen nicht davon aus, das mehr Infos über SAS-COVID19 oder aber eben auch Corona erforderlich sind. Nichtsdestotrotz gehört es zu unserer Pflicht zu berichten, wie das weitere Vorgehen sein wird. Die Abteilungsleiter bzw. Übungsleiter werden euch diesbezüglich schon abgeholt haben. Wo erforderlich sind wir dabei Stationen aufzubauen, damit entweder die Hände gewaschen oder aber destinfiziert werden können.

Des Weiteren ist es erforderlich, bei allen Veranstaltungen, sei es in der Halle oder aber im Stadion beim FuĂźball sich zu registrieren. Hier stehen euch 3 Alternativen zur VerfĂĽgung

  1. Heim- und Gästemannschaften sind verpflichtet alle Spieler und den Anhang zu dokumentieren – Bspw. Fahrer, Eltern, Freunde die euch begleiten. Aufbewahrung 14 Tage
  2. Falls nicht auf den Listen, so kann dies vor Ort nach geholt werden
  3. Online – https://corona-anmeldung.de/visit/mtv-ramelsloh-von-1914-e-v

Bei uns gilt, wie auch bei allen anderen Veranstaltungen und Vereinen folgendes:

  1. Wenn du dich nicht fĂĽhlst, bleib zu Hause und erhole dich!
  2. Abstand halten 1,5m, Hygienevorschriften beachten (d.h. Husten und Niesen erlaubt, aber in den Ellenbogen bzw. Taschentuch) Hände reinigen, Alltagsmasken tragen, dort wo es enger wird und der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann bzw. in allen geschloßenen Räumen
  3. SpaĂź haben! Wir sind alle in der selben Situation, aber eins verbindet uns, egal ob die Vereinsfarben Blau/Gelb oder Schwarz/Rot, es geht hier um den Sport, die Bewegung und den SpaĂź!